Information > News > Artikel

Web Content Viewer

Actions
Erneuerung der zentralen Telefonanlage

Aufgrund des von Vodafone und Telekom vorangetriebenen Technologiewechsels und der damit einhergehende Übergang vom ISDN- zum IP Anschluss, hat die Komplexität der TK-Technik stark zugenommen. Daraus resultierend treten immer häufiger technische Probleme, wie z.B. Verbindungsabbrüche und verlängertes Wahlverhalten auf. 

Um den Problemen entgegenzutreten und den weiter anwachsenden Anforderungen an ein modernes Kommunikationsmittel gerecht zu werden, wurde das für 2020 geplante Projekt zur Erneuerung des TK-Systems, vorgezogen.

Um das wichtigste Kommunikationsmittel auf eine zuverlässige und moderne Basis zu stellen, werden wir unsere TK-Systeme auf eine IP (Internet Protocol) basierte Lösung umstellen. Dadurch erreichen wir eine höhere Flexibilität und können schneller auf Anforderungen reagieren.

Im Rahmen der Planungsphase wurden die Anforderungen der einzelnen Abteilungen ermittelt und daraus mit mehreren Implementierungspartnern verschiedene Lösungsansätze erarbeitet. Nach einigen Gesprächen und technischen Diskussionen wurde ein Gesamtkonzept entwickelt. 

Das Gesamtkonzept beinhaltet folgende Hauptpunkte: 

  • Umstellung auf IP Anschluss / TK-Anlage (Orts- und geräteunabhängige Telefonie möglich)
  • Integration der Telefonie in die bestehende Arbeitsplatzumgebung und in die verwendeten Programme (Outlook, ggfs. AS 400, oxaion)
  • Künftige Arbeitsplatzausstattungen (Telefon, Softphone, Headsets)
  • Erhöhte Ausfallsicherheit / Notfallbetrieb
  • Erweiterte Callcenter Lösung (Unterstützung bei ein und ausgehenden Anrufen)

Ziel des Projekts ist es, die Telefonie nahtlos in die täglichen Arbeitsabläufe zu integrieren und einen besseren und effizienteren Kundenservice zu bieten.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens hat sich die TK-Lösung "Swyx" mit dem Implementierungspartner 3iMedia durchgesetzt. 

Das uns vorliegende Projektangebot wurde vor kurzem unterzeichnet. Im nächsten Schritt werden wir mit 3iMedia einen detaillierten Projektplan erstellen. Erste Implementierungsschritte werden dieses Jahr durchgeführt. Der eigentliche Rollout inkl. Schulungen ist für Q1/20 geplant. 

In den kommenden Wochen werden wir mit den einzelnen Abteilungen / Bereichen Gespräche und Workshops zur Umsetzung führen.

Wir freuen uns nach der Planungsphase nun in die Umsetzungsphase zu starten und die Telefonie der SCHARR-Gruppe auf ein neues Level zu bringen.


Bauer, Jonas | 28.11.2019 Zurück!

Web Content Viewer

Actions
Weitere Infos


Zuletzt bearbeitet am: 28.11.2019